Samstag, 2. Mai 2015

Ladeparadies Unterlüß

Martin hat sich immer beschwert, das so wenige Leute bei ihm zum laden vorbeikommen.

Dabei ist es doch eigentlich ganz einfach:

Man nehme einen grossen Pavillion, einen Grill, jede Menge Grillgut und Salate sowie ausreichend Getränke und schon kann man sich vor ladewütigen E-Mobilisten nicht mehr retten.

Von mir zuhause bis nach Unterlüß kann ich die Strecke ohne Zwischenladunge fahren (etwas über 150 km).

Der Strom in Unterlüß muß auch eine ganz besondere Qualität haben. Nach der Ladung zeigte der Wagen eine Reichweite von 210 km an.





Jedenfalls haben alle Fahrzeuge Ihre Power bekommen, vom Twizy bis zum Tesla.


Kommentare:

  1. Alle Damen der Schöpfung haben sich warm angezogen, nur Martin, der scheint immer genug Eigenwärme zu haben! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie der Martin halt so ist :-) @Anonym

    AntwortenLöschen